Ab 2017 auch im Chiemgau: KENKO KEMPO KARATE

Horst Kenko Kempo Bild

Ich verlege meinen Wohnsitz im Dezember aus Sonthofen/Allgäu nach Siegsdorf / Chiemgau. Neben Qi Gong, Tai Chi Chuan, Idogo Chi Kung soll dann auch im Chiemgau eine NEUE KENKO KEMPO KARATE GRUPPE starten. Ich hoffe im Januar 2017 starten zu können, sobald sich geeignete Trainingsräume gefunden haben (Für Tipps bin ich natürlich dankbar).

Mein Trainingsangebot richtet sich an alle Menschen ab der zweiten Lebenshälfte und an Senioren, an Frauen und Männer, die auch im höheren Alter noch Kampfkunst und Selbstverteidigung lernen möchten – ohne Leistungsdruck, ohne Wettkämpfe, ohne Zwänge, ohne schneller/höher/besser etc., ohne gelenkschädigende und gesprungene Techniken und ohne Gürtelprüfungen ! Wir trainieren Kenko Kempo Karate in meiner Trainingsform QI KWON DO, nutzen die Weichheit, den langsamen Bewegungsfluss und die meditativen Aspekte des Qi Gong und Tai Chi Chuan und die Härte und Dynamik der vielfältigen Hand- und Armtechniken des traditionellen Taekwondo (ohne dessen hohe Fußtritte und Sprünge). Wir üben die Formen des traditionellen Taekwondo und Formen des Tai Chi Chuan und erarbeiten und üben die darin darin enthaltenen Selbstverteidigungsanwendungen.

Alle Informationen finden sich auf meiner Homepage Qi Gong / Tai Chi / Kenko Kempo Chiemgau. Interessenten können sich vorab sehr gerne mit mir in Verbindung setzen, eMail : horst.mittner@kabelmail.de, Mobil-Tel. 0174-30 600 31

Trainer: Horst Mittner, 5. Dan Kenko Kempo Karate, weitere Dan-Grade im Judo und traditionellen Taekwondo sowie Qi Gong- und Tai Chi Chuan-Lehrer und Lehrer für Idogo Chi Kung

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Ab 2017 auch im Chiemgau: KENKO KEMPO KARATE

  1. Stefan Wogawa sagt:

    Lieber Horst, viel Erfolg im neuen Dojo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *